Willkommen bei Experimentalpsychologie.de!

Diese Seite gibt einen Überblick zu den methodischen Grundlagen und interessanten Erkenntnissen der modernen Psychologie. Dabei werden ebenso Gebiete der Neuropsychologie, wie auch der Klinischen Psychologie ebenfalls betrachtet.
Der interessierte Leser kann dabei viel über psychologische Phänomene allgemein, wie auch über die Vorgehensweise der wissenschaftlichen Psychologie und psychische Erkrankungen sowie deren Behandlung erfahren. Zusätzlich wird der Beruf des Psychologen ausführlich dargestellt.
Diese Internetseite richtet sich dabei gleichermaßen an den interessierten Nichtfachmann, wie auch an den Experten, daher sind Sprache und Stil so verständlich als möglich gehalten ohne zu simplifizieren oder Details auszuklammern.

Der Autor hofft, dass Sie Experimentalpsychologie.de als Wissensquelle ebenso nutzen können wie zum "Schmökern" in der Welt der Psychologie und wünscht Ihnen dabei viel Spass!

Bitte wählen Sie einen der unteren Links aus, um zu den einzelnen Informationen zu gelangen. Zusätzlich finden Sie auf der linken Seitenleiste die Baustruktur der Seite, so dass Sie jederzeit zwischen den einzelnen Seiten wechseln können.

News:
Aktuelle Informationen und Neuerungen der angeschlossenen Seiten.

Psychologie:
Hier finden Sie interessante Informationen rund um die Psychologie und dem Beruf des Psychologen. Unter anderem sind hier ihre Teildisziplinen aufgeführt und die wichtigsten psychischen Störungen. Ebenso finden Sie hier auch Informationen zur psychologischen Richtung des Behaviorismus.

Das Experiment in der Psychologie:
Lesen Sie hier etwas über Aufbau und Durchführung von psychologische Experimenten, die Geschichte der Experimentalpsychologie und Einführungen in die Testentwicklung. Zusätzlich finden Sie hier natürlich auch Informationen zu methodischen Grundlagen und anderen Forschungsmethoden der Psychologie. Dies ist einer der größten Hauptbestandteile dieser Internetseite!

Entscheidungsverhalten:
In diesem Abschnitt können Sie sich über die Natur von Entscheidungen ebenso informieren wie über die Möglichkeiten, eigene und fremde Entscheidungsverhalten vorherzuberechnen.

Die Videotherapie:
Hier können Sie sich über die Therapie von Hirnschäden durch neue neuropsychologische / neurologische Methode der Videotherapie informieren.

Die Spiegelneurone:
Die Spiegelneurone sind eine Art von Nervenzellen in bestimmten Gehirngebieten, die dann eine Aktivierung zeigen, wenn eine Handlung beobachtet wird und auch, wenn die gleiche Bewegung selbst aktiv durchgeführt wird. Hier können Sie sich über diese Neuronenart informieren, die gleichzeitig die Grundlage für die Videotherapie darstellen.

Bewegungsbeobachtung:
Bewegungsbeobachtung als Maßnahme der Therapie von Hirnschäden - die Vorstellung eines Sachbuches, das sich sowohl an den interessierten Forscher und Therapeuten, wie auch an den Patienten und alle Nichtfachleute richtet.